Schlagwort: smarterkit

Die energiesparenden Glühbirnen von Nanoleaf sind auch hierzulande seit einiger Zeit zu erhalten, doch jetzt möchte das Unternehmen aus Kanada ihre Lampen mit Apples HomeKit kompatibel machen. Die Funktionen der außergewöhnlichen LED-Birnen bleiben erhalten und als Übertragungsprotokoll wird auf das bekannte Zigbee gesetzt der über einen Smart Hub versorgt wird. Hierdurch ist die Kommunikation von bis zu 50 Glühbirnen mit einer Reichweite von 50 Metern möglich, die über Siri oder eine App gesteuert werden können.

Nanoleaf hatte hierzu auf Indiegogo eine Crowdfunding Kampagne gestartet und in kürzester Zeit knapp $50.000 eingesammelt. Das Starter Kit mit einem Smart Hub und zwei LED-Birnen ist vorerst für $89 ausschliesslich in Amerika vorbestellbar und sollen bereits im Dezember geliefert werden.